individuelle Einlagen

sensomotorische Einlagen werden primär bei folgenen Diagnosen eingesetzt:

muskuläre Defizite der Unterern Extremitäten

neurologische Erkrankungen mit Auswirkung auf die unteren Extremitäten

Knick-Senk Fuß

Die Zusamensetzung der Materialien basiert auf PU Schäumen, die dem Krankheitsbild, dem Körpergewicht und dem Einsatzbereich entsprechend in der Shorehärte ausgewählt und zusammengesetzt sind

Die Anpassung erfolgt immer nach entsprechender Bedarfsanalyse und gesamtheitlicher Betrachtung und wird erst nach erfolgter Adaptionsphase fertig gestellt.

Einlagen für den Arbeitssicherheits-Schuh

Seit 2007 ist es Pflicht nach DGUV  für AS Schuhe individuell gefertigte Einlagen nur in die dafür vorgesehenen Schuhe nach Baumusterprüfung einzuarbeiten.

Dies erfolgt nach vorheriger Genehmigung entweder über die DRV oder andere Kostenträger. Die gestzliche Krankenkasse ist nicht der Kostenträger für diese Leistung.

Wir schauen uns Ihre AS Schuhe an, ob diese mit Ihren individuellen Einlagen ausgestattet werden dürfen und regeln alle notwendigen Formalitäten zwecks Kostenklärung.

Hier finden Sie uns

Orthopädietechnik
Frankfurter Str. 31
53773 Hennef (Sieg)

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Telefon: 02242-9171033

Fax.Nr.: 02242-9171035

Oder nutzen Sie unser  Kontaktformular.